joy

Dany Weyer:

Joy – Hörgeschädigte Kinder und Senioren machen Musik. Am Beispiel des Musikprojektes »Joy« der Stiftung EME wird ersichtlich, wie kulturelle Partizipation das Leben eines Einzelnen bereichert und die Verbundenheit einer Gemeinschaft fördert.

Hörgeschädigte Kinder und Senioren begegneten sich von Januar 2013 bis Juli 2013 mehrmals im Monat, um gemeinsam mit afrikanischen Instrumenten zu musizieren. Die Musik schenkte den Teilnehmern Freude und Vitalität und ermöglichte ihnen, die Probleme aus ihrem Alltag für kurze Zeit zu vergessen. Theoretische Erkenntnisse zur Kultur und Musik, teilnehmende Beobachtungen und Interviews mit den Workshop-Teilnehmern münden in Ideen, wie das außergewöhnliche Zusammentreffen als Fallbeispiel öffentlich präsentiert und das Aufblühen der Generationen offenbart werden kann.

Betreuender Professor:
Prof. Andreas P. Bechtold
Dipl.-Ing. (FH) Philipp Finkbeiner

mail@danyweyer.lu