die hülle ablegen

Seraina Silja Hürlimann:

Dieses Semesterprojekt ist eine Sonderedition für die schwedische Musikinterpretin Lykke Li.

Lykke Lis Künstlername wird vom schwedischen Wort »lycklig« abgewandelt, was so viel wie »glücklich« bedeutet. Die Schwedin inszeniert sich als schwer greifbares Mysterium – genauso ist ihre Musik. Als Verhüllungskünstlerin weiß Lykke Li, wie sie Indie-Pop-Elemente kunstvoll mit elektronischen Highlights zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen lässt. Über allem thront ihre einzigartige Stimme — sehnsüchtig, verletzlich, bereichernd. Sie weiß ihre Musik auf wunderbare Art und Weise zu verhüllen. Aber nur wer die Hülle ablegt, kann erkennen, was hinter der raffiniert drapierten Musik steckt. Es benötigt Zeit, bis man sie und ihre Musik zu verstehen beginnt. Die Idee der Verpackung basiert auf demselben Prinzip und erfordert »die Hülle abzulegen«. Aus diesem Grund muss zuerst die eingestrickte Hülle komplett aufgeräufelt werden, bevor das Album gehört werden kann. Nur wer sich die Zeit für Lykke Lis Musik nimmt, findet ein Funken Glück in ihrer, von Traurigkeit geprägter, Musik.

Betreuung:
Barbara Füßinger

Veröffentlichungen:
– V-Mag #3 Glück
– Chois Gallery Magazine Shanghai Vol.21

www.serainasilja.de