autismus

Christian Schwentke:

Ziel dieser Broschüre ist es, mehr Akzeptanz für Autismus zu schaffen.

Die Broschüre ist eine Kombination aus Plakat und Broschüre. Aufgefaltet als Plakat nimmt der Betrachter den kompletten Inhalt auf einmal wahr und kann diesen aufgrund der Informationsflut nicht entschlüsseln. Dies soll dem Betrachter die »Filterschwäche« vieler Autisten näher bringen. Erst gefaltet als Broschüre werden die Inhalte entschlüsselter. Sie erklären die Welt der Autisten und schaffen durch Information ein größeres Verständnis für die Verhaltensweise und Bedürfnisse eines Autisten.

Betreuende Professorin:
Prof. Karin Kaiser