alices abenteuer im wunderland

Holger Huber:

Für seine Abschlussarbeit nahm sich Holger Huber den Literaturklassiker »Alices Abenteuer im Wunderland« vor. Heraus kam ein Buch, dessen Gestaltung die enthaltene Geschichte grafisch unterstützt und dadurch visuell so interessant ist wie inhaltlich.

Das soll den Leser dazu anregen, sich intensiver mit dem ihm vorliegenden Buch zu beschäftigen. Um der Fantasie des Lesers dennoch genug Spielraum zu lassen, wird in diesem Buch auf klassische Bebilderung vollends verzichtet. Stattdessen wird Typografie inszeniert: Man findet darin variierende Satzspiegel, typografische Auszeichnungen, Schriftmischungen, gestanzte Löcher, faltbare Einlegeblätter und weitere gestalterische Mittel, die den Leser auf seinem Weg durch das Buch unterstützen.

Betreuende Professoren:
Prof. Valentin Wormbs, Prof. Andreas P. Bechtold

Auszeichnungen / Preise:
Type Directors Club, New York, 2012
Certificate of Typographic Excellence

Veröffentlichungen:
Fully Booked: Ink on Paper / Gestalten Verlag, Berlin
Typoversity 2 / Norman Beckmann Verlag und Design, Hamburg
Typography 33 (TDC Annual 2012) / Harper Design

www.holger-huber.com