100 tage london

Sandra Kleinwechter:

Kein Bündel Geld. Dafür ein Batzen Erfahrung. Ein Bericht über ein Praxissemester in London. Dokumentiert mit Illustration und Zeichnung.

Aufgabe
Erstellung eines Praxissemesterberichtes. Die Erfahrungen und Fortschritte sollten dokumentiert und grafisch aufbereitet werden. Hierbei konnte man die Form frei wählen.

Idee
Das Besondere an meinem Praxissemester war für mich, dass es im Ausland stattfand und ich somit Eindrücke über die Kultur und die Arbeitsweisen in einem anderen Land sammeln konnte. Und da ich immer noch gerne auf Reisen Postkarten versende, lag die Idee nahe meinen Bericht in Form eines Postkartensets umzusetzen.

Lösung
100 Postkarten DIN lang erlaubten mir für jeden Tag des Praktikums einen Eindruck, eine Erinnerung oder ein Projekt zu dokumentieren. Auf der Vorderseite zeige ich eine Illustration, eine Zeichnung, ein Foto oder ein Projekt und erkläre auf der Rückseite kurz, wie es zum Motiv kam, oder lasse es offen – je nach Quelle der Inspiration. Dabei entstand eine Serie von Zeichnungen und Finelinerskizzen (hauptsächlich Cider-Flaschen – ein Tribut an die fantastischen Packaging Designer in London).

Betreuende Professoren:
Prof. Karin Kaiser, Prof. Jo Wickert

Auszeichnungen / Veröffentlichungen:
ADC Nachwuchswettbewerb 2013 Bronze